19. September 2016

Neue Reisen auf der TERRA UNICA INTERNETSEITE!


Tiger im Kanha National Park  - Foto Ulrike Wizisk

Es ist endlich soweit! Ich habe die TERRA UNICA Internetseite mit neuen Reiseideen gefüllt

Im April 2017 wird es eine neue Fotoreise nach Indien geben: "Tiger & Bären" 
Diese Tour führt in den Kanha Nationa Park, in den Pench National Park und in den Satpura National ParK. Die ersten beiden sind sehr gute Tigergebiete, im letzeren gibt es gute Chancen auf Lippenbären und Leoparden. Satpura gilt zudem als einer der landschaftlich schönsten Parks Indiens.
Bitte bei dieser Reise den sehr frühen Anmeldeschluss beachten, was durch das Buchungssytem in den Nationalparks bedingt ist!
Mehr Informationen hier


Felsensittiche am Fuße der Anden - Foto Ulrike Wizisk
Im September 2017 geht es für die Ornithologen nach Argentinien. In der Hauptreise erkunden wir die Vogelwelt in der Bergwelt um Córdoba und in den diversen Habitaten in den Anden (Yungas Regenwald, Prä-Puna und Puna). Die Tour führt langsam (wegen der Höhenanpassung) bis zum Altiplano. Die Reise bietet auch viele landschaftliche Höhepunkte, so die Salina Grandes und die durch "bunte" Sand, Silt und Tonablagerungen geprägt Landschaft  "Quebrada de las Conchassi". In der Umgebung des Orte Cafayate habe wir vielleicht sogar die Gelegenheit zu einer Weinprobe.
Eine Verlängerungsoption zu dieser Tour führt zu den Iguazu-Wasserfällen mit Vogelbeobachtungen in dem umgebenen Regenwald. 
Mehr Informationen hier


2018 wird Terra Unica zwei neue Reisen ins südliche Afrika anbieten:

Afrikazwergente auf dem Okavango - Foto Ulrike Wizisk


OrniNaturTour "Botswana Highlights - Okavango und mehr" (März 2018)

In Botswana begeben wir uns auf Safari ins Okavango Delta, den Chobe Nationalpark sowie den kleineren Nxai Pan Nationalpark. Während der Safari übernachten wir in einem mobilen, von einer erfahrenenen Crew geführten Camp, mit bequemen "Walk In" Zelten und "Vollpension". Die Reise endet bei den beeindruckenden Viktoriafällen. Schwerpunkte sind sowohl Großwild als auch die Vogelwelt Botswanas, zu der neben den einheimischen Arten zur Reisezeit auch viele eurasische Wintergäste gehören. Eine optionale ca. 6-tägige Verlängerung in Südafrika ist in Vorbereitung.

Nähere (vorläufige) Informationen zur finden Sie hier

OrniTour "Malawis Vogelwelt" (September 2018)Malawi gilt als eines der besten Gegenden zur Vogelbeobachtung im südlichen Afrika. Unsere Fahrt führt uns quer durch das kleine Land am Malawisee, wobei wir sehr unterschiedliche Habitate mit einer entsprechend großen Artenvielfalt besuchen werden. Als Verlängerung ist ein ca. 6-tägiger Abstecher zu dem bekannten Süd-Luangwa Nationalpark in Sambia geplant, bei dem  - neben der Gelegenheit noch einige während der Hauptreise verpasste Vogelarten zu sehen - das afrikanische Großwild im Mittelpunkt steht.

Nähere (vorläufige) Informationen zur Reise finden Sie hier