6. November 2014

NaturTour "Unentdecktes Serbien"

Es gibt mittlerweile sechs Vormerkungen für die Naturreise nach Serbien (30.04. -13.05.2015) und weitere Kunden scheinen sehr interessiert an dieser Tour zu sein, die in ein noch recht unbekanntes Gebiet Europas führt - zu wertvollen Naturschätzen wie der Steppenvegetation auf der größten Binnendüne Europas. Fischteiche und Flussauen beherbergen eine artenreiche Population von Wasservögeln und in den Wäldern lebt so manche ornithologische Kostbarkeit. Die Reise spricht Gäste an, die allgemein an der Natur und an den ökologischen Zusammenhängen interessiert sind. Ornithologisch und botanisch wird viel geboten, und Fotografen werden auf ihre Kosten kommen! Die Reise wird von dem Biologen Dr. Dieter Bock geleitet, der die Region bestens kennt und auch die Landessprache spricht.

Osterluzeifalter - Foto Dr. Dieter Bock

1 Kommentar:

  1. Subotica ist eine schöne Stadt mit viel unerforschte Natur. Sehr schöner Ort zu besuchen, sei es geschäftlich oder in Urlaub fahren.

    AntwortenLöschen