6. August 2014

Reisen in das Donaudelta

Löffler bei der Nahrungssuche in einer flachen Lagunde der Dobrudscha

Im nächsten Jahr bietet TERRA UNICA zwei Termine für die Naturtouren in das DONAUDELTA an, eine im April und eine im Juni. Beide Termine haben ihre Reize. Im April ist noch Vogelzugzeit, und man sollte noch einige interessante Greife am Himmel zu sehen bekommen. Pelikane und Braune Sichler sind schon wieder zurück aus ihren Winterquartieren und können - mit vielen anderen Vogelarten - im Delta und in der angrenzenden Dobrudscha beobachtet werden.
Im Juni brüten viele Vögel und zeigen ihr schönstes Prachtgefieder. Sie werden sicher begeistert sein, von den großen Brutkolonien der Weißbartseeschwalben, in denen sich fast immer auch viele Schwarzhalstaucher aufhalten. In der Dobruscha kann man jetzt Bienenfresser und Blauracken beobachten.

Übrigens: Es gibt zu den Reisezeiten im Delta kein "Mückenproblem"!!!

Mehr Infos zu den Reisen auf  http://www.terra-unica.de/html/rumanien.html

Rallenreiher im Prachtkleid

Schwarzhalstaucher

Weißbartseeschwalbe im Anflug auf ihren Nistplatz



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen