23. Februar 2014

"Ugandas Naturschätze"


Mit der Kamera unterwegs in Uganda

Die Durchführung der Reise nach Uganda im September (04.09.-18.09.2014) ist zu 90% gesichert.

Wer möchte noch mit?

Wir reisen durch das wunderschöne Bergland am Äquator mit seiner artenreichen Tierwelt und nehmen uns viel Zeit zum Beobachten und Fotografieren. Sie werden Gelegenheit haben, Ihre Motive zu finden und “ ins rechte Licht zu setzen”. Außerdem wird ein Bird Guide die Gruppe begleiten, so dass die Reise für ornithologisch interessierte Gäste zu empfehlen ist. Selbstverständlich legen wir auch viel Augenmerk auf das “Großwild” (Löwen, Giraffen, Antilopen, Nashörner, Flusspferde u.v.m.) sowie auf die vielen Affenarten. Sie haben die Möglichkeit zu zwei Gorilla-Exkursionen. Mit Sicherheit werden Sie mit vielen außergewöhnlichen Erinnerungen und Fotos nach Hause reisen, und Ihre Beobachtungsliste wird lang sein. - Die Anforderungen an die körperliche Fitness sind nicht besonders hoch, allerdings kann das (optionale) Gorilla Tracking ziemlich anstrengend sein, denn es geht manchmal mehrere Stunden durch unwegsames Gelände.